• Abklärung von Stimm-und Sprachstörungen sowie von
  • Belegärztliche Operationen
  • Abklärung von Nasen- und Nebenhöhlenerkrankungen
  • Naturheilkundliche Therapien
  • Ästhetische Behandlungsmethoden
  • Ambulante Operationen
  • Abklärung von Schnarchen
  • Abklärung von Tumorerkrankungen im HNO-Bereich
  • Behandlungen in der Praxis
  • Abklärung des Hörvermögens und Tinnitusdiagnostik
  • Abklärung des Gleichgewichts bei Schwindel
  • Abklärung der kindlichen Sprachentwicklung

  • Endoskopie
  • Flexible Rhinopharyngoösophagoskopie
  • Stroboskopie der Stimmlippen (Videodokumentation)
  • Stimmuntersuchung
  • Stimmfeldmessung
  • Frequenzanalyse
  • Berufliche Eignungstest für Logopädie-und Schauspielschule
Die stationären Operationen führe ich im:

Krankenhaus Martha Maria

Stadenstr. 58 (Tel.: 0911-959 0)

durch.

Die Anmeldung erfolgt in unserer Praxis.

Folgende Operationen können stationär durchgeführt werden:

  • Tonsillektomie (Mandelentfernung)
  • Nasenscheidewandkorrekturen
  • Nasenmuschelkürzungen
  • Endoskopische Nasennebenhöhlenengriffe
  • (minimal-invasive Chirurgie nach Prof. Wigand und Prof. Stammberger)
  • Schnarchoperationen (Uvulopalatopharyngoplastik)
  • Entfernung von Speichelsteinen und Speicheldrüsen
  • Abszess-Spaltungen
  • Kehlkopfoperationen (z.B. Tumorentfernungen, Gewebeprobeentnahmen)
  • Entfernung von Halsgeschwülsten (Lymphknoten, Fettgeschwülste etc…)

  • Endoskopie (auch Videodokumentation)
  • Ultraschall
  • Allergietestung
  • Riechprüfung
  • Nasenatmungsmessung
  • Abklärung auf Salicylsäureintoleranz
  • Keimbestimmung aus der Nase
  • Eigenbluttherapie
  • Akupunktur (Körperakupunktur, Ohrakupunktur)
  • Moxatherapie
  • Neuraltherapie
  • Orthomolekulartherapie
  • Homöopathische Therapie (Konstitutionshomöopathie, Komplexhomöopathie)
  • Phytotherapie
  • Entfernungen von gutartigen Hautveränderungen
  • Faltentherapie mit Botulinum, Hyaluronsäure und Kollagen
Die ambulanten Operationen führe ich im Ambulanten OP-Zentrum am

Dürerplatz, Agnesgasse 6 durch (Tel.0911-240 7 57).

Die Anmeldungen erfolgen in unserer Praxis.

 

Folgende Operationen können ambulant durchgeführt werden:

  • Adenotomie („Polypenentfernung“)
  • Parazentese (Trommelfellschnitt) und Anlage von Paukendrainagen
  • Kehlkopfoperationen (Tumorentfernungen, Gewebeprobeentnahmen)
  • Hauttumorentfernungen
  • Nasenmuschelverkleinerungen
  • Nasenscheidewandbegradigungen
  • Nasennebenhöhleneingriffe (z.B. Fensterungen)
  • Schnarchoperationen (z.B. Kürzung des Zäpfchens)
  • Eingriffe an Speicheldrüsen
  • Spaltung von Abszessen
  • Endoskopie der Nase und des Rachens
  • Nasenatmungsmessung
  • Ultraschall
  • Flexible Rhinopharyngoskopie
  • Endoskopie (auch mit Videodokumentation)
  • Ultraschall
  • Gewebeprobeentnahme
  • Kehlkopfvorsorge bei Rauchern
  • Allergiebehandlungen (Desensibilisierungen)
  • Akutbehandlungen bei Entzündungen im HNO-Bereich
  • Wundbehandlungen nach Operationen
  • Schwindeltherapien
  • Infusionstherapie bei Schwindel, Hörsturz und Tinnitus
  • Tinnitus-Retraining Therapie
  • Hörgeräteversorgung (sog. Verkürzter Versorgungsweg)
  • Behandlung chronischer und akuter Ohrerkrankungen
  • Behandlung akuter und chronischer Nebenhöhlenerkrankungen

  • Tonschwellenaudiometrie
  • Sprachaudiometrie
  • Überschwellige Audiometrie
  • Tinnitusbestimmung
  • Impedanzmessung
  • Kindgerechte Hörprüfungen („Pilotentest“)
  • Dichotischer Sprachtest nach Uttenweiler zur Abklärung auditiver Wahrnehmungsstörung
  • Otoakustische Emissionen (Neugeborenen-Hörscreening, Kleinkinder)
  • Hirnstammaudiometrie
  • Gutachterliche Beurteilung von Lärmschwerhörigkeit
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen

 

  • Computergestützte Videonystagmographie
  • Kalorische Prüfung der Labyrinthe
  • Prüfung der vestibulospinalen Reflexe
  • Lagerungsprüfung

  • Endoskopie
  • Kindgerechte Audiometrie
  • Sprachentwicklungstest